Frühradfahren - Grundschule Wacken

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frühradfahren

Wir über uns

Wenn die Kinder Fahrrad fahren lernen, können sie meist nur "schnell" und "geradeaus" fahren.
Vor dem Hintergrund von zunehmenden Defiziten in der Motorik und hohen Unfallzahlen von
Kindern als Radfahrer im Straßenverkehr ist das motorische Training des Frühradfahrens von
großer Bedeutung für die Entwicklung sechs- bis achtjähriger Kinder.

Unter der Anleitung einer speziell ausgebildeten Lehrkraft fahren die Kinder im Schonraum
der Turnhalle auf besonderen Lern-Fahrrädern und tragen selbstverständlich einen Helm.
Inhalte sind u.a. sicheres Aufsteigen, Bremsen, Spur halten, einhändiges Fahren, Umschauen
und andere Übungen zur Schulung der Motorik.

Ziel des Frühradfahrens ist die Verbesserung psychomotorischer Defizite, Sensibilisierung
für spezifische Gefahren und somit letztendlich die Reduzierung von Unfällen von und mit Rad
fahrenden Kindern.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü